Aktuelles

38. Trainerausbildung: Systemischer Anti-Gewalt-Trainer (SysAGT®) & Deeskalationstrainer (KonSt®)

03.05.19 - 01.12.19 (Bonn)

Berufsbegleitende einjährige Zusatzqualifizierung zum Umgang mit gewaltbereiten / gewaltroutinierten Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden.

Dieser anerkannte systemische Zertifizierungslehrgang rüstet die TeilnehmerInnen zum erfolgreichen Umgang mit respektlosem, aggressiven und gewaltbesetzten Situationen aus. Neben den gängigen Methoden und Techniken aus der sozialen Gruppenarbeit werden Ansätze aus der Gestalttherapie, der konfrontativen- und provokativen Therapie, der Verhaltenstherapie sowie der Erlebnispädagogik Anwendung finden (Farelly, Corsini, Moreno, Pearls, etc.) und des Coolness-Trainings. weiterlesen über syst. Anti-Gewalt-Training SysAGT®...


 

PDF ansehen

39. Trainerausbildung: Systemischer Anti-Gewalt-Trainer (SysAGT®) & Deeskalationstrainer (KonSt®)

11.05.19 - 15.03.20 (Luxembourg)

Berufsbegleitende einjährige Zusatzqualifizierung zum Umgang mit gewaltbereiten / gewaltroutinierten Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden.

Dieser anerkannte systemische Zertifizierungslehrgang rüstet die TeilnehmerInnen zum erfolgreichen Umgang mit respektlosem, aggressiven und gewaltbesetzten Situationen aus. Neben den gängigen Methoden und Techniken aus der sozialen Gruppenarbeit werden Ansätze aus der Gestalttherapie, der konfrontativen- und provokativen Therapie, der Verhaltenstherapie sowie der Erlebnispädagogik Anwendung finden (Farelly, Corsini, Moreno, Pearls, etc.) und des Coolness-Trainings. weiterlesen über syst. Anti-Gewalt-Training SysAGT®...


 

PDF ansehen

Fortbilder Qualifizierung für ausgebildete Trainer (SysAGT®/KonSt®)

14.05. - 06.06.2019 (Bonn)

 

Irgendwann kommen wir TrainerInnen an den Punkt, wo ein wichtiger syst. Aspekt die Schulung der päd. Fachkräfte ist. Jedoch stellen und manche TeilnehmerInnen (Lehrer, päf. Fachkräfte, etc.) vor besondere Herausforderungen. Die Erkenntnis, dass eine Fortbildung kein "normales" Training, nur mit Erwachsenen ist, kann sehr schmerzhaft sein...

 

Nach 18 Jahren Fortbildertätigkeit und über 12.000 FortbildungsteilnehmerInnen, sowie über 800 Trainerzertifizierungen im In- und Ausland verfügt der Fortbildungsleiter Ulrich Krämer über einen unglaublich großen Erfahrungsschatz an herausfordernden Situationen mit unterschiedlichsten Zielgruppen und Teilnehmertypen und bereitet die Teilnehmer gründlich auf eben diese vor.

 

 PDF ansehen

Fachberater Mobbing - Prävention & Intervention MoPi®

24. - 26.09.2019 (Bonn)

Mobbing ist die häufigste Gewaltform an deutschen Schulen. Die Psychologin Mechthild Schäfer geht nach einer Langzeitstudie davon aus, dass in Deutschland wöchentlich 500.000 Schüler gemobbt werden. Andere Autoren gehen davon aus, dass jeder siebte Schüler Erfahrungen mit Mobbing hat.

 

Wir arbeiten seit vielen Jahren zu diesem Thema. Mit unseren Trainings, Seminaren, Vorträgen und Coachings im In- und Ausland unterstützten wir Einrichtungen und Unternehmen beim Erkennen, Vorbeugen und Intervenieren von Mobbingfällen. weiterlesen über Fachberater Mobbing...

 PDF ansehen

Fachberater "Häusliche Gewalt" HäuGe® - Zusatzqualifizierung für zertifizierte Anti-Gewalt- und DeeskalationstrainerInnen (KonSt® & SysAGT®)

04. - 06.05.2020 (Bonn)

Häusliche Gewalt ist ein komplexes System. Gewalt in Beziehungen sind keine Privatsache, sondern enthalten Straftaten wie z. B. Körperverletzung, Nötigung oder Freiheitsberaubung. Beziehungen, in denen Gewalt ausgeübt wird, unterliegen häufig einer Dynamik, die unabhängig von den einzelnen Persönlichkeiten einem bestimmten Muster folgt.

 

Typisch ist dabei, dass die Gewalt sich zyklisch wiederholt, wobei mit der Zeit sowohl die Abstände zwischen den einzelnen Gewaltakten geringer werden als auch die Taten in ihrer Schwere zunehmen. Dabei liegt das Augenmerk auf dem Verstehen der Gewaltspirale, in deren Rahmen der Täter seine Gewalthandlungen plant, vorbereitet, rechtfertigt und vollzieht.

 

Aufbauend auf dem Wissen, den Kompetenzen und den Kenntnissen der Trainerausbildung zum/zur systemischen Anti-Gewalt-TrainerIn und DeeskalationstrainerIn (290 Stunden Ausbildung zum/zur SysAGT® oder KonSt®) bekommen und erfahren die TrainerInnen erweiterndes Fachwissen und Kompetenzen im speziellen Umfeld des häuslichen Gewalt.

 

 PDF ansehen