Unsere Auftraggeber

Seit unserer Gründung im Jahr 2000 durften wir mit einer großen Anzahl von Auftraggebern und Kunden kooperieren. Eine Auswahl sehen Sie hier:

 

  • AIDA Cruises, Rostock
  • Albert-Schweitzer Familienwerk Sachsen-Anhalt e.V.
  • Arbeiterwohlfahrt Mettmann, Sommerberg
  • Bayer Industry Services
  • Bergische Universität Wuppertal
  • Berufsförderungswerk München und Düren
  • BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
  • Bildungszentrum Diakonie im Ruhrgebiet
  • Bundesverband der Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutinnen und –therapeuten e.V.
  • Caritas Aachen, Geldern, Köln, Mülheim/Rur, Region Eifel, etc.
  • Deutsche Sporthochschule, Köln
  • DFB Fußballlehrer-Ausbildung in der Sportschule Hennef im Auftrag der SpoHo Köln
  • Diakonie Bochum, Essen, Mettmann
  • Drogenhilfe Düsseldorf
  • Erzbistum Köln
  • EWV Energie- und Wasserversorgung GmbH, Stolberg
  • Flüchtlingszentrum Hamburg
  • Forschungszentrum für Medizin und Biowissenschaften, Borstel
  • Freie Waldorfschule Erftstadt, Krefeld
  • Gewerkschaft Erziehung & Wissenschaft NRW
  • IFEN Institut de Formation de l'education Nationale, Luxembourg
  • IHK Ostbrandenburg, Frankfurt/Oder
  • InterActions asbl, Luxembourg
  • Jugendgerichtshilfen der Städte Berg.-Gladbach, Wermelskirchen, Wuppertal, Warstein, Mönchengladbach, etc.
  • Jugendheimstätten Niederrhein e.V.
  • Jugendhilfe Köln e.V., Neustadt e.V., Südhessen, Darmstadt
  • Kath. Familienbildungsstätte, Bonn
  • Kath. Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH, Dorsten
  • KatHo Katholische Hochschule Köln
  • Kreisverwaltung Koblenz
  • Landesinnenministerium NRW, Initiative „Kurve kriegen“
  • Lebenshilfe WFB gGmbH, Solingen
  • LVR Landschaftsverband Rheinland, Köln
  • LWL Landschaftsverband Westfalen Lippe
  • MEN Ministère de l'Education Nationale, Luxembourg
  • Raphaelshaus Dormagen
  • Regionetz GmbH, Eschweiler
  • Rheinische Kliniken Köln-Merheim
  • Seminar für Waldorfpädagogik, Köln
  • Speakers Excellence Stuttgart
  • Stephanus-Gesellschaft Berlin
  • Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort, Freudenberg
  • Studieninstitut Niederrhein
  • Universität Hildesheim
  • Wikinger Reisen, Hagen
  • Wolters Kluwer Deutschland GmbH
  • Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) Köln, Düsseldorf, Bonn, Vettweiß, etc.

Teilnehmerstimmen:

  • "Kompetent, Präsent und motivierend, Danke!"
  • "Höchst unterhaltsamer "Knöpchendrücker", immer ein Kaninchen im Zylinder, Hammer!"
  • "Perfekte Ergänzung im Team."
  • "Unglaublich viel Wissen, Erfahrung und praktische Kompetenz."
  • "Ich habe mich durchgehend sicher gefühlt und ernst genommen."
  • "Humorvoll, klar und konsequent. The Voice of SysAGT®."
  • "Ein begeisternder Bühnenmensch, authentisch und echt."
  • "Er wollte immer nur das Beste für jeden Teilnehmer, war dabei sehr herausfordernd und kompetent."
  • "Die SysAGT® Ausbildung war die beste Entscheidung meines Lebens."
  • "Mit Witz & Spaß an der Sache das Training durchgeführt. Alle Leute mitgenommen. Gutes Zeitmanagement."
  • "Die praxisnahe Orientierung hat mir gut gefallen"
  • "Herr Krämer hat das Thema sehr facettenreich gestaltet und beleuchtet und mit Praxisbeispielen bestückt. Das Seminar war total locker gestaltet und hat sehr viel Spaß gemacht."
  • "Ein super interessanter Tag. Aktiv gestaltet. Top."
  • "Es gab viele Praxisbeispiele und man kann daher die Methoden zur Anwendung absolut nachvollziehen."
  • "Theorie-Praxis-Transfer, Themenvielfalt, direkte Methoden und Techniken, etc. Gute Tipps für die tägliche Arbeit."

Email von Schwester Maria:

"Lieber Herr Krämer!


vor kurzem habe ich Ihren Vortag gesehen: "Ich mach dich platt" und ich muss sagen, das mich selten etwas so beeindruckt hat wie Ihre Worte und Ihr Weg. Ich bin katholische Ordensschwester, 48 Jahre alt und schon 31 Jahre im Kloster. und obwohl ich mit Überzeugung Schwester bin, hab ich oft ein ungutes Gefühl im Bauch gehabt, wenn ich in die Stadt musste und an Männern oder Jugendlichen vorbei. wie Sie sich denken können, muss ich manchen Spott über mich ergehen lassen.

 

Ihr Vortrag hat mir dermaßen geholfen, das ich jetzt mit einer anderen Haltung "hinaus gehe" und mir denke: "Ab jetzt schlägt mich niemand mehr mit Worten, weil ich Ordensschwester bin!" Wow, und die "Arschengel" werden tatsächlich auf einmal zu "Gesandten". so möchte ich Ihnen einfach von Herzen danken, weil Sie mir geholfen haben, für meine Überzeugung, und somit für Jesus Christus ohne Scheu nun einzustehen.

 

Das ist ein wunderbares Gefühl. Ihre Sr. Maria."